Zurück zur Filmografie

Der große Sprung

Stummfilm, s/w; 112 Minuten
Deutschland, 1927

Regie: Dr. Arnold Fanck

Darsteller: Luis Trenker, Leni Riefenstahl, Hans Schneeberger, Paul Graetz.

Uraufführung am 20.12.1927 im UFA-Palast am Zoo, Berlin

Im zweiten Film mit Leni Riefenstahl wählte Arnold Fanck ein komödiantisches Drehbuch. Leni Riefenstahl spielt die Ziegenhirtin Gita, die als naturverbundenes Mädchen wieder in einer Dreiecksgeschichte zwischen Toni (Luis Trenker) und dem tolpatschigen Berliner Millionär Michael Treuherz (Hans Schneeberger) steht, der in die Berge gekommen ist um Skifahren und Klettern zu lernen. Durch ein Skirennen, welches Treuherz trotz haarsträubender Technik siegreich beendet, gewinnt er schließlich Gita zum Happy End.

Während der Dreharbeiten kommt es zwischen Arnold Fanck und Luis Trenker zum endgültigen Zerwürfnis. Trenker dreht von nun an als Regisseur und Hauptdarsteller seine eigenen Filme. Auf der anderen Seite kommen sich Leni Riefenstahl und Hans Schneeberger näher und leben für einige Jahre zusammen.

 

Der Film ist derzeit weder als Video noch als DVD erhältlich. Kleinere Ausschnitte sind in "Die Macht der Bilder" und in einzelnen Dokumentationen ("Wer war Arnold Fanck" von Hans Jürgen Panitz und "Leni Riefenstahl - Die Regisseurin" von Guido Knopp u.a.) zu sehen.

 

Weitere Bilder im Filmprogramm:

Illustrierter Filmkurier "Der grosse Sprung"

 

 

Zurück zur Filmografie

 
 

 

Startseite

Einführung

Biografie

Filmografie

Bibliografie

Galerie

Zitate

Links & News

 

©The Exciting Life and Art of  Leni Riefenstahl
Copyright of Pictures by Leni Riefenstahl
Copyright of Contents and Web-Design
by Helmut Schmidt
© 2000 - 2009